59-Jähriger vorläufig festgenommen

Auseinandersetzung in Wohnung: 42-Jähriger in Iserlohn getötet

Iserlohn - Nach einer Auseinandersetzung in einer Wohnung in Iserlohn ist ein 42-Jähriger gestorben. Er erlag seinen schweren Stichverletzungen.

Am späten Freitagabend riefen Zeugen den Notruf, da sie eine Auseinandersetzung in einer Wohnung an der Danziger Straße bemerkten. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Als de Einsatzkräfte in die Wohnung kamen, trafen sie auf zwei Männer.

Einer der beiden, ein 42-jähriger Iserlohner, hatte erhebliche Stichverletzungen. Daran ist er kurze Zeit später gestorben. Die zweite Person, der 59-jährige Wohnungsinhaber, wurde vorläufig festgenommen.

Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar. Mordkommission und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen.

Wir berichten weiter.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare