Täter verhaftet

Aufmerksamer Passant ertappt Autoknacker

+
Beschleunigte Gerichtsverfahren

Köln - Ein aufmerksamer Spaziergänger hat in der Nacht zu Freitag auf einem Parkplatz in Köln drei mutmaßliche Autoknacker beobachtet - und für deren Festnahme gesorgt.

"Die Männer schienen sich sehr für fremde Autos zu interessieren", sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Der Passant alarmierte die Beamten, die auf dem Parkplatz mindestens sieben aufgebrochene Autos vorfanden. 

Wie viel Beute die Männer erbeuten konnten, war zunächst unklar. Einer der mutmaßlichen Täter habe ein Navigationsgerät in der Tasche gehabt, sagte der Sprecher. 

"Das braucht man als Fußgänger nicht unbedingt." Die Männer müssen sich nun wegen schweren Diebstahls verantworten.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare