A1: Anschlussstelle Hiltrup nach Verkehrsunfall bis 20 Uhr gesperrt

+

Münster - Nach einem Verkehrsunfall gegen 16.35 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Bremen ist die Auffahrt an der Anschlussstelle Hiltrup vermutlich bis gegen 20 Uhr gesperrt. Das teilte die Polizei Münster mit.

Nach den bisherigen Feststellungen hatte der Fahrer eines Gespanns (Klein-Lkw mit Verkaufsanhänger) beim Überholen eines Lkw die Kontrolle verloren. Der Anhäger geriet ins Schleudern und drückte den rechts fahrenden Lkw gegen die Schutzplanken. 

Der Zugfahrzeug schleuderte nach rechts in den Grünbereich und der Anhänger kam quer vor dem LKW zum Stillstand. Der Lkw-Fahrer und die beiden Insassen im Klein-Lkw wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. 

Für die Dauer der Bergung ist der rechte Fahrstreifen Richtung Münster und die Auffahrt der AS Hiltrup gesperrt.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare