Nach sieben Jahre U-Haft: 60-Jähriger von Mordvorwurf freigesprochen 

Düsseldorf - Nach fast sieben Jahren Untersuchungshaft ist ein Angeklagter in Düsseldorf vom Vorwurf des Mordes freigesprochen worden.

Das Oberlandesgericht habe den Hauptbelastungszeugen in der Türkei trotz intensiver Bemühungen nicht vernehmen können, sagte die Vorsitzende Richterin Barbara Havliza am Freitag.

Dem 60-jährigen Angeklagten war vorgeworfen worden, als Führungskader der linksterroristischen Dev Sol 1993 von Deutschland aus einen Anschlag in Istanbul befohlen zu haben. Zwei Polizisten waren dabei getötet worden. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare