Mit 48,5 Jahren

Altersschwache Nashorn-Kuh "Buffy" aus Safaripark eingeschläfert

+
Breitmaulnashorn-Kuh Buffy ist eingeschläfert worden.

Schloß Holte-Stukenbrock - Eines der ältesten Nashörner Deutschlands ist tot. Die Nashorn-Kuh Buffy aus dem Zoo Safaripark in Schloß Holte-Stukenbrock im Kreis Gütersloh wurde am Dienstag eingeschläfert, wie der Zoo mitteilte.

Wegen Arthrosen und ständiger Schmerzen habe das Tier zuletzt kaum noch laufen können. Mit 48,5 Jahren war Buffy das älteste Tier im Safaripark. Zum Vergleich: In freier Wildbahn werden Nashörner nach Angaben des Zoos gewöhnlich nur um die 40 Jahre alt. 

1970 kam Buffy mit eineinhalb Jahren aus Namibia in den Zoo, wo sie bis zu ihrem Tod blieb. Buffy hinterlässt den Bullen Snoopy. Mit 47 Jahren sei dieses Tier zu alt, um mit einer jüngeren Artgenossin verkuppelt zu werden. Deshalb muss er den Tod seiner Partnerin nun alleine überwinden. 

Buffys Körper wurde nach Angaben des Safariparks noch am Dienstag an die Tiermedizinische Hochschule Hannover gebracht. Dort solle er in der Pathologie untersucht werden. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare