Allwetterzoo Münster wird 40

Eintrittspreise "wie damals" und ein buntes Programm

+
Badespaß im Elefantenpark des Allwetterzoos in Münster.

MÜNSTER - Der kommende Freitag, 2. Mai, ist der offizielle Jubiläumstag des Allwetterzoos Münster. Der 30 Hektar große Tierpark direkt am Aaasee, der mehr als 3000 Tiere zeigt, feiert seinen 40. Geburtstag - und zwar mit Eintrittspreisen "wie damals" und mit einem bunten Programm.

Von Lars Becker

Wer sich für den Freitag nach dem Mai-Feiertag Urlaub nehmen konnte und nicht etwa einen Kurztrip über das Wochenende geplant hat, der sollte einen Besuch in Münster ins Auge fassen. Denn nur am 2. Mai passieren Jung und Alt die Kasse ab 9 Uhr im Allwetterzoo für ganze 3 Euro. "Es gelten Eintrittspreise wie vor 40 Jahren", betont Pressereferentin Ilona Zühlke.

Infos kompakt:

- 2013 kamen 976.032 Besucher in den Allwetterzoo. 2012 waren es "nur" 938.360 gewesen.

- Der Zoo liegt fünf Kilometer vom Zentrum entfernt direkt am Aaasee in unmittelbarer Nachbarschaft zum "LWL Museum für Naturkunde" mit Planetarium

- Hunde dürfen kostenlos angeleint mitgebracht werden

Ansonsten zahlen Erwachsene in der Hauptsaison von März bis Oktober nämlich immerhin 16,90 Euro fürs Tagesticket (November bis Februar 12,90 Euro), Kinder von 3 bis 14 Jahren 8,90 Euro (6,90) sowie Schüler und Studenten 11,90 Euro (8,90). Inkludiert ist der Besuch im Westfälischen Pferdemuseum und Robbenhaven.

Zurück zum kommenden Freitag - welche Attraktionen haben sich die Verantwortlichen im Allwetterzoo einfallen lassen, um den Besuchern den Geburtstag schmackhaft zu machen?

  • Um 11 und um 14 Uhr beginnen Führungen zum Thema "Der Zoo gestern und heute". Sie dauern jeweils 1,5 Stunden, Treffpunkt ist bei den Nasenbären. Wie hat der Allwetterzoo 1974 ausgesehen? Was hat sich seitdem verändert? Wer sich für die Geschichte unseres Zoos interessiert, ist herzlich zur kostenlose Führung eingeladen.
  • Von 11 bis ca. 17 Uhr gibt es Kinder-Aktionen auf dem Landoisplatz am Aquarium, beispielsweise Kinderschminken, Glücksrad und Luftballonkneten.
  • Tag der offenen Tür in der Zooschule von 11 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr.
  • Im Robbenhaven finden mit den Kalifornischen Seelöwen vier Vorführungen wie am Wochenende statt: um 12.30, 14, 15 und 16.30 Uhr.
  • Das Zoo-Infomobil ist von 12 bis 16 Uhr im Zoo unterwegs. Biologinnen informieren die Besucher über die Ziele des Zoos mit dem Schwerpunkt Artenschutz und haben für diesen Zweck interessante Exponate an Bord. Das auffallend grüne Zoo-Infomobil ist bei Sonnenschein im Bereich Afrikapanorama und Elefanten-Park zu finden, bei Regen im Elefanten- oder Menschenaffenhaus.

Damit aber nicht genug. Denn Reeder Peter Overschmidt lädt gegen Vorlage einer Zoo-Eintrittskarte zur Aasee-Rundfahrt mit dem Solar-Wasserbus Solaaris zum Sonderpreis von 3 Euro ein. Abfahrt am Zoohafen ist um 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr (Dauer ca. 60 Minuten). Die Kapazität : max. 40 Personen pro Fahrt.

Video: Rundgang durch den Allwetterzoo

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare