Albino-Känguruh "Nala" in Duisburger Zoo von Fuchs gerissen

DUISBURG - Das Albino-Känguru "Nala" im Duisburger Zoo ist am Wochenende von einem Fuchs gerissen worden - wenige Tage vor seinem ersten Geburtstag an diesem Dienstag.

Wie der Zoo mitteilte, war das Bennett-Känguru mit schneeweißem Fell und roten Augen erst Mitte vergangenen Jahres aufgefallen, als es plötzlich aus dem Beutel des Muttertieres herausschaute. -dpa/lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare