Acht Neugeborene pro Jahr in der Babyklappe

DÜSSELDORF - Etwa acht Neugeborene werden pro Jahr in Nordrhein-Westfalen anonym in einer Babyklappe abgegeben. Das geht aus einer Antwort des Landesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der CDU-Landtagsfraktion hervor.

Demnach sind seit dem Jahr 2000 insgesamt 113 Kinder in einer der 25 beheizten Babyklappen des Landes abgelegt worden. Die meisten Babyklappen - sieben - gibt es im Regierungsbezirk Detmold. Die meisten Neugeborenen - 16 - wurden aber am Babyfenster des Elisabethkrankenhauses in Essen in Obhut gegeben. Immerhin fünf Babyklappen blieben bislang leer.-dpa/lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare