Abriss von Autobahnbrücke in Dormagen beginnt

DORMAGEN - Zehn Tage nach dem Feuer und der tödlichen Massenkarambolage auf der Autobahn 57 beginnt am heutigen Freitagvormittag in Dormagen der Abriss der total beschädigten Autobahnbrücke. Zwei 80-Tonnen-Bagger werden das 67 Meter lange Bauwerk zerkleinern.

Bis Ostern soll eine Behelfsbrücke errichtet sein und der Verkehr auf der bis dahin gesperrten Autobahn wieder fließen. Bei dem Massencrash war ein Autofahrer getötet worden, 13 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Die bis zu 1000 Grad heißen Flammen zerstörten die Statik der Brücke. Der Brandstifter ist nach wie vor nicht ermittelt. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare