1. Soester Anzeiger
  2. Nordrhein-Westfalen

Fahrer verlässt A2 in letzter Sekunde - Kleintransporter brennt vollständig aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kristina Köller

Kommentare

Der Fahrer eines Kleintransporters verließ noch die A2. Kurz danach geriet sein Fahrzeug in Brand - und brannte vollständig aus.

Oelde - Unweit der A2 ist ein Kastenwagen komplett ausgebrannt. Am Freitag, 24. Juni, gegen 20.20 Uhr wurde der Fahrer bei Oelde (NRW) auf Qualm aufmerksam gemacht, der aus dem Motorraum aufstieg. Davon berichtete die Polizei am Montag.

An der Anschlussstelle Oelde verließ der 36-Jährige die Autobahn und blieb auf der Keitlinghauser Straße stehen. Der Kleintransporter geriet in Brand und brannte vollständig aus.

Nahe der A2 bei Oelde: Kastenwagen brennt aus

Durch das Feuer wurden ein Leitpfosten sowie Teile der Fahrbahn beschädigt. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe wurde im Bereich des Brandortes Erdreich abgetragen. Die L793 war zeitweilig gesperrt. Brandursache dürfte ein technischer Defekt sein.

Auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen ist am Wochenende ein Food-Truck in Brand geraten. Der Eigentümer wurde schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare