100 Ferkel rennen bei Lkw-Unfall auf Fahrbahn - langer Stau

+

Lotte - Ein umgekippter Schweinelastwagen hat am Freitag am Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück für einen kilometerlangen Stau gesorgt.

Ein mit 540 Ferkeln beladener Lkw war im Bereich der Abfahrt aus noch ungeklärter Ursache auf die Seite gestürzt. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Rund 100 Tiere rannten auf die Fahrbahn und mussten wieder eingefangen werden. Wie viele Tiere ums Leben kamen, wurde zunächst nicht bekannt. Die Ferkel wurden auf einen Ersatztransporter umgeladen.

Die Verbindungen zwischen A1 und A30 waren stundenlang gesperrt, wie ein Sprecher der Polizei Münster berichtete. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare