Ab Montag bis zum 20. Januar

ERB 90056 Richtung Münster mit nur einem Zugteil, Ersatzzug elf Minuten eher

+

Hamm - Ab Montag bis einschließlich Freitag, 20. Januar, unterstützt ein zusätzlicher Zug montags bis freitags um 6.39 Uhr (ERB 347) den regulären Verkehr von Hamm nach Münster.

Der planmäßige Zug um 6.50 Uhr (ERB 90056) kann kurzfristig bis zum 20. Januar nicht in der gewohnten Doppeltraktion verkehren. 

Grund ist ein Schaden am Fahrzeug. 

Um den durch Pendler und Schüler stark genutzten Zug zu entlasten, kooperiert die Eurobahn mit der Schweizer Centralbahn AG und stellt ihren Fahrgästen einen zusätzlichen Zug zur Verfügung. 

Dieser Zug fährt ab Hamm um 6.39 Uhr nach Münster.

Fahrplan:

Hamm (Westf) an 06.29 Uhr ab 06.39 Uhr Gl.3

Bockum-Hövel an 06.43 Uhr ab 06.44 Uhr Gl.2

Mersch an 06.49 Uhr ab 06.50 Uhr Gl.3

Drensteinfurt an 06.54 Uhr ab 06.55 Uhr Gl.1

Rinkerode an 06.59 Uhr ab 07.00 Uhr Gl.2

Münster-Hiltrup an 07.05 Uhr ab 07.07 Uhr Gl.1

Münster (W) Pbf an 07.14 Uhr Gl.2

Bitte beachten: Die Mitnahme von Fahrrädern ist im Zusatzzug nicht möglich.

Ab Montag, 23. Januar, fährt der 6.50 Uhr-Zug wieder nach Plan.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare