79-Jährige fährt betrunken zur Polizei

+
Symbolbild

Mönchengladbach - Eine 79-Jährige ist in Mönchengladbach alkoholisiert am Steuer zur Polizeiwache gefahren und im letzten Moment von einer Beamtin am Wegfahren gehindert worden. 

Nach Polizeiangaben von Mittwoch war die betagte Frau zunächst von sich aus auf die Wache gekommen. Im Gespräch habe die Beamtin bemerkt, dass die 79-Jährige alkoholisiert gewesen sei. 

Dessen ungeachtet stieg die Besucherin den Angaben zufolge anschließend vor den Augen der Polizistin wieder in ihr Auto und startete den Motor. 

Die Beamtin sprang raus und hinderte die 79-Jährige am Wegfahren. Es stellte sich heraus, dass die Frau bereits mit dem Auto zur Wache gefahren war. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare