75.000 Besucher zu Messe "Jagd und Hund" erwartet

+

DORTMUND - Jäger, Angler und Hundefreunde können in Dortmund mehr über ihr Hobby oder ihren Beruf erfahren. Zeitgleich sind die Messen "Jagd und Hund" sowie "Fisch und Angel" gestartet.

Sechs Tage lang dreht sich in den Dortmunder Westfalenhallen alles um die Jagd, um Hunde und um das Angeln. Am Dienstag öffneten die Messehallen für insgesamt 75.000 erwartete Besucher die Tore. Im Mittelpunkt steht Europas größtes Jagdmesse "Jagd und Hund" (4.-9.2.). 748 Aussteller zeigen Trends rund um die Jagd. In der Mode macht inzwischen die Farbe Blau dem traditionellen Grün Konkurrenz. Dazu werden Waffen, Geländefahrzeuge, Jagdhunde und Greifvögel gezeigt.

Einer der Höhepunkte der Messe ist am Freitag zu erleben. Dann treten die Hirschrufer zur Deutschen Meisterschaft an. Mit dabei ist wieder der vierfache Meister Tasso Wolzenburg aus dem Siegerland. Parallel zur "Jagd & Hund", die auch mehr als 1000 Jagdhunde zeigt, präsentiert sich die Anglermesse "Fisch und Angel". Besucher können sich dabei unter fachmännischer Anleitung in der Kunst des Fliegenwerfens erproben. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare