36-Jähriger nach Massenschlägerei in Lebensgefahr

RECKLINGHAUSEN/BOCHUM - Bei einer Massenschlägerei in Recklinghausen ist ein 36 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt worden. Trotz Notoperation schwebe er weiterhin in Lebensgefahr, wie Polizei und Staatsanwaltschaft Bochum am Mittwoch mitteilten.

Am Dienstagabend sei es zwischen rund zwanzig Personen zu tumultartigen Szenen gekommen, dabei seien Hieb- und Stichwaffen eingesetzt worden. Vier Männer im Alter 21 und 43 Jahren wurden verletzt, einer von ihnen schwer. Eine Mordkommission ermittelt. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare