23-Jähriger mit Schussverletzungen ins Krankenhaus gebracht

+

Köln - Ein junger Mann mit Schussverletzungen ist am Freitagabend von zwei Personen in ein Krankenhaus in Bergheim (Rhein-Erft-Kreis) gebracht worden.

Einer der Begleiter habe sich unerkannt aus dem Krankenhaus entfernt, der andere sei verhört worden, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft. Das 23-jährige Opfer musste in einem Kölner Krankenhaus operiert werden, Lebensgefahr bestehe aber nicht. 

Hintergründe und Motiv sind bislang unklar. Eine Mordkommission ermittelt. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare