Nach Überfall auf Asylbewerber wird 17-Jähriger verhaftet

+

WASSENBERG - Nach einer Prügelattacke auf drei Asylbewerber in Wassenberg im Kreis Heinsberg ist ein Jugendlicher verhaftet worden.

Er steht in Verdacht, am 27. Januar gemeinsam mit fünf Komplizen am Wassenberger Busbahnhof auf drei Männer aus Nordafrika eingeprügelt zu haben. Eines der Opfer wurde schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei sollen die Täter beim Überfall fremdenfeindliche Parolen gerufen haben. Ob die Tat rechtsextremistisch motiviert war, sei aber unklar, sagte Staatsanwalt Jost Schützeberg am Freitag in Aachen.

Der 17-Jährige sei wegen gefährlicher Körperverletzung verhaftet worden, nachdem er versucht habe, eine Zeugin zu beeinflussen. Weitere Details nannte er nicht. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare