Nur 30 Personen vor Ort

1400 Polizisten sichern Rechten-Demo in Köln ab

+

Köln - Etwa 1400 Polizisten haben am Samstag eine Demonstration von Rechtsextremisten in Köln abgesichert.

Zunächst erschienen dazu aber nur etwa 30 Personen. Zwei Gegenkundgebungen zählten zusammen mehr als 500 Teilnehmer. "Wir sind mit starken Kräften vor Ort", sagte eine Polizeisprecherin. 

Auch Wasserwerfer stünden bereit. Bereits am vergangenen Samstag hatte die Polizei mit rund 1000 Einsatzkräften einen Demonstrationszug von knapp 100 Rechtsextremen durch die Innenstadt begleitet.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare