10-jähriger Junge vermisst

+

Bocholt-Suderwick/Rhede - Seit Donnerstagmorgen gegen 09.30 Uhr wird der 10-jährige Mark Laader vermisst.

Er geht in die Hans-Christian-Andersen-Schule in Rhede und sollte von dort mit dem Bus nach Hause (Bocholt-Suderwick) fahren. Bisher ist er nicht zuhause angekommen. Es ist nicht bekannt, ob er überhaupt in einen Bus eingestiegen ist.

Wer hat Mark Laader gesehen oder kann Hinweise geben? Oben rechts für komplette Ansicht klicken.


Mark wird wie folgt beschrieben: etwa 155 cm groß, schlanke Figur, kurze, dunkelblonde Haare.

Er hat einen grauen Rucksack dabei, trägt eine dunkelblaue Regenjacke, dunkle Schuhe und eine Jeanshose.

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe bei der Suche nach Mark LAADER

Hinweise bitte an die Polizei in Bocholt 02871 299 4620 oder über die Notrufnummer 110.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.