Feuerwehr Wickede (Ruhr)

Wie sich die Spielleute für die Zukunft aufstellen

Spielmannszug der Feuerwehr mit den neuen Flötistinnen
+
Sieben neue Flötistinnen bestanden am Samstag die Aufnahmeprüfung vor dem musikalischen Rat. Besonders engagiert waren die beiden Ausbilder Timo Rüth und Niklas Lange (l. und in der Mitte), die drei Jahre lang die Ausbildung leiteten. Ein herzliches Willkommen in den Reihen des Spielmannszuges gab es vom 1. Tambourmajor Sebastian Hornkamp (r.) und Oliver Homberg (2. von rechts).

Es war ein schwieriges Jahr für den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Wickede (Ruhr). Dies betraf vor allem die Ausbildungsgruppe, die nach dreijähriger Ausbildung eigentlich ihren ersten großen Auftritt zum Schützenfest gehabt hätte. Es kam anders.

Wickede - Nicht nur die Schützenfestsaison fiel aus, sondern auch die Übungsstunden konnten zunächst nicht stattfinden und mussten dann lange als Videokonferenzen laufen. Die ursprüngliche Prüfung im Februar musste genauso ausfallen, wie die offizielle Aufnahme in die Reihen des Spielmannszuges traditionell am Emmausgang am Ostermontag.

Doch jetzt endlich war es soweit. Nach der Theorieprüfung standen am Samstag die abschließenden Prüfungen vor dem musikalischen Rat statt. Alle sieben Flötistinnen konnten ihren Test erfolgreich abschließen und werden nun ganz offiziell beim Emmausgang 2021 aufgenommen.

Bis dahin dürfen die erfolgreichen Musikerinnen natürlich schon jetzt an den Gesamtproben teilnehmen. „Ich bin sehr stolz, dass die Mädchen mit ihren Ausbildern Niklas Lange und Timo Rüth das so tapfer ertragen und durchgezogen haben!“, lobte der 1. Vorsitzende Oliver Homberg. Besonders dankte Homberg den beiden Ausbildern, die drei Jahre die Kinder intensiv betreut haben.

Anfang 2021 wird der Spielmannszug erneut ausbilden. Diesmal wird es eine Flötengruppe und eine Trommelgruppe geben. Kinder ab 8 Jahre können hieran teilnehmen. Gern gesehen sind auch Ältere. Bei Interesse kann man unter Spzg-wickede@hotmail.com seine Kontaktdaten hinterlassen. Der Spielmannszug veranstaltet außerdem am 31. Oktober einen Infotag um 13 Uhr am Feuerwehrgerätehaus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare