Verbrechen

Seitenscheibe am Touran eingeschlagen, Geldbörse weg 

Wickede – Das Auto ist kein Safe - Wertgegenstände sind hier an der falschen Adresse. Wer Geld oder anderes Wertvolles im Wagen zurücklässt, handelt durchaus leichtsinnig - so wie die 66-Jährige jetzt in Schlückingen.

Die Frau hatte ihren VW Touran am Sonntag an der Straße „In der Gracht“ am Waldweg abgestellt, um eine kleine Spazierrunde zu drehen. 

Die Rückkehr war dann wenig erfreulich. In der Zwischenzeit nämlich hatten sich unbekannte Täter Zugang zu ihrem Auto verschafft - und das nicht auf die feine englische Art, sondern ziemlich brachial: Sie schlugen kurzerhand die Seitenscheibe ein, um ins Wageninnere zu gelangen.

Dort entwendeten sie dann die Geldbörse der 66-jährigen Frau, die diese im Auto zurückgelassen hatte. Und das, obwohl sie sich gerade mal rund 15 Minuten lang vom Auto entfernt hatte. Jetzt bittet die Polizei etwaige Zeugen um Hinweise.

Wer hat am Sonntag gegen 12 Uhr gesehen, ob sich am Waldweg nahe Schlückingen jemand an einem VW Touran zu schaffen gemacht hat? Hinweise werden erbeten an die Polizei in Werl unter Tel. 02922/91000.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare