Tourismus fördern: Stellflächen für Wohnmobile am Ruhr-Obergraben

Vorbereitungen für Wickedes erste Wohnmobilstellflächen, die entlang des Obergrabens entstehen sollen. - Foto: Hüttenbrink

Wickede - In lauschiger Lage am Obergraben der Ruhr, in unmittelbarer Nähe zum RuhrtalRadweg und nur eine Minute vom Freibad entfernt: Die Gemeinde legt jetzt Stellflächen für Wohnmobile an.

Erste Arbeiten mit Aufbereitung der Fläche haben am Mittwochmorgen begonnen. Nach entsprechender Ausstattung des Untergrundes sollen die Wohnmobil-Parkboxen noch ausgeschildert werden.

Allzu großen Aufwand möchte die Kommune zunächst aber nicht betreiben, sieht das Ganze zunächst mal als Versuchsphase, um einen Eindruck von der Resonanz eines solchen Angebotes zu bekommen. Deshalb soll es in der recht idyllischen Lage auch zunächst bei den nackten Stellflächen bleiben - ohne Zusatzausstattung, wie sie z.B. mit Strom- oder auch Kanalanschluss anderswo vorgehalten werden. Immerhin aber möchte Wickede Gästen aus der Wohnmobilszene als Service die Möglichkeit bieten, während der Freibad-Saison zu bestimmten Zeiten die sanitären Einrichtungen dort zu nutzen.

Die Stellflächen sollen längs zur Freibadstraße angelegt werden und jeweils zehn Meter lang ausfallen, Platz ist für drei bis vier Plätze. Mit Fertigstellung sei in Kürze zu rechnen, heißt es dazu aus dem Rathaus. - hütt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare