Am Rande

Neue Erkenntnisse über die eigene Familie

Manchmal möchte man gerne in die Köpfe junger Menschen schlüpfen, um herauszufinden, was sich da so abspielt. Eine Ahnung gab da jetzt der Sechsjährige, der jüngst offenbar zu einer ganz neuen Erkenntnis über das Gefüge seiner Familie gekommen war.

Da nämlich gab es aktuell eine Änderung: Opa musste aufgrund einer akuten Erkrankung für einige Zeit ins Krankenhaus. 

Statt des typischen Besuches bei den Großeltern daheim stand also jetzt mit Oma eine Visite in der Klinik an. 

Dort saßen die beiden am Krankenbett, und als die Zeit des Abschieds gekommen war, gab die Oma dem Opa einen dicken Kuss und nahm ihn ganz fest in den Arm.

 Der Steppke muss das Ganze mit stiller Irritation verfolgt habe. Dann aber konnte er seine Neugier nicht mehr zähmen. 

Auf dem Rückweg nach Wickede stellte er die für ihn derzeit offenbar entscheidende Frage: „Oma, bist Du in Opa verknallt...?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare