Heimatverein

Die allerletzte Wanderung?

+
Viele interessante Wanderungen und Exkursionen hat die Wandergruppe in den vergangenen Jahren unternommen - jetzt droht das Ende. 

Wickede - Der Gang zum Jahresabschluss ist wahrscheinlich auch die allerletzte Wanderung der Wandergruppe des Heimatvereins. Trotz aller Bemühungen und Aufrufe hat sich niemand gefunden, der die Aufgaben der beiden Wanderführer Fritz Biele und Alfred Dickmann übernehmen möchte. Die Wandergruppe läuft aus - auch im übertragenen Sinne.

Pressewartin Ulla Arndt hat sich bereit erklärt, die Pressearbeit auch weiterhin mit neuen Wanderführern zu erledigen, wobei sie auf den Rat der bisherigen Wanderführer zurückgreifen kann. 

Die letzte Wanderung 2017 startet planmäßig am Samstag, 21. Oktober, um 15.30 Uhr an der Gaststätte Korte. Von dort geht es am Schafstall und Beringhof vorbei zum ehemaligen Krankenhaus (ZUE) und Kloster und zurück zur Gaststätte Korte. 

Hier haben die Teilnehmer Gelegenheit, gegrillte Hähnchen und Getränke zu sich zu nehmen. Eine Anmeldung bei Wanderführer Fritz Biele, Tel. 2825, ist unbedingt erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare