Umwelteinsatz

So informierte die 1. Klimabörse

+
Als Sprecherin und Initiatorin der Wickeder Klimagruppe, die zu diesem Tag eingeladen hatte, zeigte sich Andrea Bechheim (2.v.r.) in einer ersten Reaktion mehr als zufrieden mit der Resonanz

Wickede - Informative Gespräche über eine große Bandbreite von Umweltthemen ergaben sich an den Ständen der 1. Wickeder Klimabörse am Mittwochnachmittag auf dem Marktplatz im Zentrum Wickedes. 

Klimawandel, Ressourcenschonung, alternative Verkehrssysteme, umweltschonende Reinigungsmittel, Waldökologie, Regenwaldprojekte und Tauschbörsen - die Liste der Themen auf dem Marktplatz war vielfältig. 

Zahlreiche Besucher nutzten das Angebot, informierten sich ausgiebig und zeigten dabei auch Interesse, möglicherweise der ein oder anderen Einrichtung, Organisation oder Gruppe beizutreten, um demnächst vielleicht selbst aktiv zu werden.

Auffällig viele junge Menschen, aber auch ganze Familien waren dazu auf Wickedes Marktplatz gekommen. Als Sprecherin und Initiatorin der Wickeder Klimagruppe, die zu diesem Tag eingeladen hatte, zeigte sich Andrea Bechheim in einer ersten Reaktion mehr als zufrieden mit der Resonanz und lobte zudem die Disziplin der Besucher hinsichtlich der Corona-Schutzbestimmungen. 

Auch Bürgermeister Martin Michalzik nahm das Informationsangebot unter die Lupe. Die Gemeindeverwaltung hatte bei der Veranstaltung auf dem Markt organisatorische Unterstützung geleistet. - ah

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare