Am Rande

Gute Idee mit Nachspiel...

Er sei, so gab Feuerwehrchef Georg Ptacek bei der Jahresdienstbesprechung zu, am Anfang erstaunt über die Idee vom Bürgermeister gewesen, den Turm am Gerätehaus Wickede rot zu streichen und die Ecksteine weiß abzusetzen.

Doch dann habe das Ganze toll ausgesehen, fuhr Ptacek am Samstag fort. Nachdem der Anstrich am Wickeder Gerätehaus fertig war, sei Michalzik nach Wimbern gefahren und habe gesehen: Da gibt’s ja einen ähnlichen Turm. 

Auch der sei daraufhin identisch gestaltet worden. Und wenn man die beiden Gerätehäuser jetzt sehe, sei es eine gelungene Sache, lobte Ptacek die Initiative des Bürgermeisters: „Martin, gut, dass Du die Idee hattest“.

Allerdings habe das Ganze ein kleines Nachspiel, wie der Feuerwehrchef zu bedenken gab: „Jetzt überlegen wir gerade, wie wir in Echthausen einen Turm anbauen..."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare