Am Rande

Böses Wasser

Dass mit Rücksicht auf die Natur vor einem allzu großzügigen und sorglosen Umgang mit Putzchemikalien zu warnen ist, weiß mittlerweile jedes Kind. Deshalb war die Wickederin einigermaßen sensibilisiert, als sie mitbekam, wie ihr Schwiegervater den Hof sauber hält.

Da gibt es jenes bekannte Putzmittel, bei dem die Chemikalie Chlor nicht nur Bestandteil des Namens, sondern tatsächlich auch tragender Inhaltsstoff ist. 

Die Wickederin kennt besagtes Reinigungsmittel selbst, setzt es daheim aber nur mit Bedacht und größter Sparsamkeit ein. Daher war sie einigermaßen irritiert, als Schwiegervater die chlorhaltige Putzchemikalie nicht innen, wohl aber regelmäßig und großzügig draußen einsetzt, um damit die Pflasterflächen rund ums Haus zu behandeln. 

Und noch erstaunter war sie jüngst, als es darum ging, den Schwiegereltern bei Reinigungsarbeiten am Haus zur Hand zu gehen. Dazu rückte die Wickederin Unkräutern im Pflaster mit kochendem Wasser zu Leibe.

„Das“, kam da aber der kategorische Kommentar des Schwiegervaters, „macht viel zu viel kaputt..."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare