1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Wickede

Weihnachtsmarkt hilft auch im Haus St. Josef weiter

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Spendenübergabe im Haus St. Josef: v.l. Ulrike Czerwinski, Carolin Kraeling, Sylvia Hanke und Gabi Fehling
Spendenübergabe im Haus St. Josef: v.l. Ulrike Czerwinski, Carolin Kraeling, Sylvia Hanke und Gabi Fehling

WICKEDE ▪ Nach den Spenden in Höhe von je 300 Euro an das Kinderhospiz Olpe, an das Leitungsteam der Ameland Ferienfreizeit der Kolpingfamilie und das Altenheim St. Raphael in Wimbern ging dieser Betrag jetzt auch an das Seniorenzentrum St. Josef.

Sylvia Hanke und Gabi Fehling , die die Organisation für die Kolpingfamilie auf dem Weihnachtsmarkt übernommen hatten, überreichten die Spende. Die Leiterin des Josef-Hauses, Carolin Kraeling, und Bereichsleiterin Ulrike Czerwinski freuten sich über diese Unterstützung. Das gute Winterwetter und die gemütliche Atmosphäre hatte wieder viele Gäste auf den Weihnachtsmarkt gelockt und so für den guten Erlös am Reibekuchen- und Glühweinstand der Kolpingsfamilie gesorgt. Mit dem Überschuss der Aktion war es möglich, zahlreiche Einrichtungen zu unterstützen.

Auch interessant

Kommentare