Feuerwehreinsatz

Vollenberg: Wagen lag auf der Seite 

Wiehagen – „Pkw im Graben, Person eingeschlossen“ – so lautete am Freitag um 16.19 Uhr der Alarm, mit dem Wickedes Feuerwehr zur Technischen Hilfeleistung an den Vollenberg gerufen wurde.

Beim Eintreffen lag der Pkw auf der Seite, die eingeschlossene Person war allerdings schon aus dem Fahrzeug befreit, hatte sich aber bei dem Unfall nach ersten Informationen leichte Verletzungen zugezogen. 

Die mit 30 Kräften in fünf Fahrzeugen nebst Rettungswagen, Notarzt und Polizei zum Einsatzort geeilte Feuerwehr half, die Unfallstelle abzusichern und den Brandschutz am verunfallten Fahrzeug sicherzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare