Polizei in der Ortsmitte Wickede

Streit eskaliert: Messer und Baseballschläger im Spiel - Zeugen gesucht

Streit mit Messer und Baseballschläger in Wickede - Zeugen gesucht
+
An der Gaststätte „Colorado“ in Wickede eskalierte ein Streit.

Handschellen an der Hauptstraße: An der Gaststätte „Colorado“ drohte am Mittwochabend ein Streit zu eskalieren, in dessen Verlauf ein Messer und ein Baseballschläger zum Vorschein kamen. Die Polizei nahm Anzeigen wegen Körperverletzung, Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz auf.

Wickede – Nach einem anfangs verbalen Streit kamen am Mittwochabend um kurz vor 21 Uhr vor dem „Colorado“ das Messer und ein Baseballschläger ins Spiel. Nach dem Bericht der Polizei hatte ein 16-jähriger Wickeder nach eigenen Angaben das WLAN im Außenbereich des Lokals genutzt.

Ein 41-jähriger Wickeder sei daraufhin aus der Gaststätte gekommen und habe mit dem 16-Jährigen ein Streitgespräch begonnen, woraufhin der 41-Jährige den Jugendlichen gewürgt und geschlagen haben soll. Daraufhin habe der 16-Jährige sein Taschenmesser gezogen und der 41-Jährige habe einen Baseballschläger aus der Gaststätte geholt.

Streit eskaliert: Messer und Baseballschläger im Spiel - Zeugen gesucht

Zwei Freunde des Jugendlichen hätten versucht, zu schlichten. Als der Baseballschläger zum Vorschein kam, seien alle drei geflohen. Der Gaststätte zufolge entfernte sich das Trio über die Eisenbahn-Fußgängerbrücke. Dabei seien Drohungen in Richtung Gaststätte und Gäste gerufen worden.

Zuvor war mit Verweis auf die Auseinandersetzung bereits die Polizei gerufen worden. Den Beamten gelang es, weiter unterhalb der Hauptstraße in Höhe der Zuwegung zur Ruhrpromenade neben der Weißen Villa einen jungen Mann aufzugreifen.

Augenzeugen berichten davon, dass ein Einsatzwagen quer auf den Gehweg gefahren sei, um den Mann zu stellen. Anschließend seien der Person mit Baseballmütze, die an der Einfriedung zur Weißen Villa festgehalten wurde, Handschellen angelegt worden

Der 41-Jährige wollte nach Angaben der Polizei von der angeblichen Körperverletzung seinerseits nichts wissen. Er sei von dem Jugendlichen beleidigt und mit dem Messer bedroht worden, gab er zum Hergang an. Der Baseballschläger sei nur zur Verteidigung gezeigt worden, nachdem der 16-Jährige im Außenbereich der Gaststätte das Messer gezogen hatte.

Die hinzugerufenen Polizisten nahmen schließlich Anzeigen wegen Körperverletzung, Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz auf. Während das angeblich weggeworfene Messer als Beweismittel nicht einbehalten werden konnte, wurde der Baseballschläger sichergestellt.

Um den Verlauf der Auseinandersetzung detailliert aufklären zu können, werden weitere Zeugen des Vorfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 02922-91000 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare