Gelungene Premiere

Viertklässler forschten an der Sekundarschule Wickede

+

Wickede - Grundschüler treffen Sekundarschüler: Die Viertklässler der Melanchthon- und der Engelhardschule waren jetzt beim Labortag in der Sekundarschule Wickede (Ruhr) zu Gast. 

Eine gelungene Premiere, wie sich zeigen sollte. Mit der Einladung sollten die Grundschüler die Gelegenheit erhalten, schon mal in den Unterricht einer weiterführenden Schule hineinzuschuppern und in den naturwissenschaftlichen Fachräumen kleine Experimente durchzuführen.

Bei Versuchen „rund um die Kartoffel“ forschten die Viertklässler unter Anleitung von Schülerinnen und Schülern des 9. Jahrgangs. Wie erzeugt man Strom aus einer Kartoffel? Welche Inhaltsstoffe enthält die Kartoffel und wie sehen diese eigentlich unter dem Mikroskop aus? All das konnten die Grundschüler an vielen Stationen untersuchen. 

Vorbereitet wurde der Labortag von den beiden naturwissenschaftlichen Fachlehrerinnen Carolin Keggenhoff und Christiane Rosenstein. „Ich freue mich, dass der Tag bei allen Kindern und Jugendlichen so gut angekommen ist. Die einen konnten etwas Neues erkunden und lernen, die anderen konnten mit ihren bereits erworbenen Kenntnissen und Kompetenzen glänzen. Ein gelungener Tag für alle Beteiligten“, so resümierte Schulleiter Peter Zarnitz den erstmalig durchgeführten Labortag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare