Neuregelung im Straßenteilstück

Rissenhofstraße ist jetzt Einbahnstraße

+

Wickede – Die Rissenhofstraße in Wickede ist auf dem Teilstück zwischen Engelhardstraße bis zur Friedhofstraße zur Einbahnstraße geworden.

Gemeinderat und das Straßenverkehrsamt in Soest hatten sich im Frühsommer erneut mit den Schwierigkeiten befasst, die parkende Autos und Gegenverkehr im Kurvenbereich beim Kindergarten St. Josef immer wieder erzeugten.

So wird das betroffene Teilstück laut einer durchgeführten Zählung von 110 Fahrzeugen am Tag befahren, wurde seinerzeit deutlich. Die parkenden Autos ließen allerdings keinen Begegnungsverkehr zu.

Die Einbahnstraßenregelung soll die Situation jetzt ordnen und für mehr Sicherheit sorgen. Mit den Markierungsarbeiten und entsprechenden Schildern wurde die Entscheidung vom Frühsommer jetzt umgesetzt. Die Einfahrt von der Friedhofstraße in die Rissenhofstraße ist nun seit Mittwoch gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare