Am Rande

So viele Cousins!

Dem Nachwuchs Verwandschaftsverhältnisse zu erläutern, ist insbesondere anfangs ein mühsames Geschäft.

Bevor die lieben Kleinen das Geflecht aus Tanten und Onkeln, Vettern und Großcousinen durchschaut haben, vergehen schon mal ein paar Jahre. 

Aus dieser Phase stammt auch der Versuch, dem jungen Mann die Beziehung zu den beiden Brüdern einer verwandten Familie beizubringen - nennen wir sie Max und Moritz. 

„Der Max ist nämlich dein Cousin“, hatte Muttern dem Kleinen erklärt. „Der ist mein Cousin?“, hatte der Steppke mit großen Augen staunend zurückgefragt. 

Und schier aus dem Häuschen war der Kleine, als Mutter ergänzte: „Ja - und der Moritz, auch“. „Boah“, strahlte der kleine Mann, „sein Bruder ist auch noch mein Cousin...?“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.