Am Rande

Zwielichtiger Augenblick

Ein sonniger Tag in der Stadt - und der Kumpel des Wickeders hatte passend seine Sonnenbrille auf. Selbst als es zum Shoppen in einen Laden ging, ließ er die dunklen Gläser auf der Nase und flanierte besonders cool durch die Regalreihen.

Aber zu viel Kühle - oder besser Coolness - ist wohl nichts für die Augen, die dann offenbar an Leistungsfähigkeit verlieren. 

Nicht, dass unser Kumpel mit der Sonnenbrille im Laden irgendwo gegen gelaufen wäre. Aber als der Wickeder, der beim Verlassen des Geschäftes hinter unserem Brillenträger ging, etwas gerade Gefallenes aufhob und seinen Freund fragte, ob er das verloren habe, drehte der sich um, die Brille auf einer Seite mit dunklem Sonnenglas, auf der anderen ohne und fragte erstaunt: „Was hab’ ich verloren?“. 

Als er dann - ein Auge hell, eins dunkel - das Brillenglas in der Hand seines Freundes sah, musste er tatsächlich erst durch den leeren Brillenrahmen greifen, um sicher zu gehen, dass hier etwas fehlt... 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.