Am Rande

Überraschung!

Überraschung gelungen - das ist der Wickeder Familie klar zu attestieren. Da hatte doch Sohnemann in der Uni-Stadt Geburtstag. Was er nicht wusste, wohl aber seine Freundin: Zur Feier des Tages würde die Familie zu den beiden zu Besuch kommen und sie zum Essen einladen.

Also sorgte die Freundin in den Tagen zuvor schon mal für Ordnung in der Studentenbude. Dann war es soweit: es klingelte, großes Hallo, Glückwünsche, Freude, ein unbeschwerter Restaurantbesuch und später Muttern Frage an Sohnemann mit Blick zur Freundin: „Hat sie dir wirklich nichts verraten?“

„Das nicht“, kratzte er sich nachdenklich am Kopf, aber ich habe mich die letzten Tagen gewundert, warum sie ständig in der Wohnung aufgeräumt hat.

Na, hat er doch einen Riecher gehabt, dachte sich Mutter und hakte noch nach: „Und dass sie sich heute so schick gemacht hat - hast Du das nicht bemerkt?“ Sohnemanns Blick flog zur Freundin: „Nö...“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare