Am Rande

Mutti und die Videos

Die Dame des Hauses ist schwer beschäftigt. Spülen, wischen, putzen - das volle Programm liegt an. Zwischendurch aber kommt immer wieder der Filius und möchte ihr nun partout ein weiteres Spaßvideo auf dem Handy zeigen.

Das minutenlange Verharren vor dem Display unterbricht natürlich den Arbeitsfluss. Jetzt kommt schon das nächste Filmchen.

Da aber lehnt Muttern ab: „Kein Video mehr“. Sie habe einfach keine Zeit für diesen Quatsch, erklärt sie dem Sohn und schüttelt den Kopf. 

Dass es sich hier mitnichten um Quatsch handelt, sondern um wichtige Bestandteile des Lehrplanes - diese Mitteilung vom Filius überrascht sie dann aber doch.

„Weißt Du, wie viele Comic-Analysen wir im Englischunterricht machen?“, fragt er zu ihrer Verblüffung - und mit Erfolg. Denn nach einem erstaunten „Ach!“ hält Muttern jetzt doch noch einmal inne - fürs nächste Video...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare