Am Rande

Junges Glück auf Puppengröße geschrumpft 

„Uns in klein - das wäre doch lustig“, meinte die Wickederin zu ihrem Freund. Gerade hatte sie das Angebot gelesen: Fotos von sich machen, Maße angeben und sich dann als Puppe vom 3-D-Printer ausdrucken lassen.

„Welche Größe nehmen wir?“ fragte sie ihren Besten noch, und man einigte sich bei der Auswahl zwischen zehn, 20 oder 40 Zentimetern auf die Mitte: „20 Zentimeter ist gut - da können wir uns noch bequem ins Regal stellen“.

Im nächsten Moment waren Fotos und Angaben verschickt und einige Tage später kam das Paket an. Ungeduldig rissen die beiden die Verpackung auf, neugierig, sich selbst in Miniaturformat zu sehen. 

Es war schon irgendwie komisch, dem eigenen Ich als Puppe zu begegnen - das hatte was von Pan Tau, dem Zauberer, der sich manchmal in eine kleine Kinderpuppe verwandelte.

Vor allem wirkte das kleine Paar da vor ihnen seltsam verzerrt, passte so gar nicht zusammen wie beide in natura - er recht mickrig, sie fast schon übermächtig.

Dann war auch schnell klar, warum: Beide Puppen waren in Größe 20 Zentimeter bestellt und auch geliefert worden. Im wahren Leben aber ist er einen guten Kopf größer als sie... 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare