Am Rande

Fürs Strandleben gut sortiert

Sie musste gar nicht erst fragen, er nahm ihr den Rucksack gleich zu Beginn des Ausflugs ab. Das junge Glück hatte es auf einen besonders schönen Strand abgesehen, den man mit einem befreundeten Paar ansteuerte.

Einziges Opfer: Den verschwiegenen Sandstreifen erreichte man erst nach einer Wander- und Klettertour, bei der schon einige anstrengende Kilometer zu bewältigen waren. 

Tapfer aber trug er ihren Rucksack auch über diese Hindernisse hinweg, der jedoch mehr und mehr an ihm zog.

Kurz vor dem Ziel dann wurde es arg beschwerlich. Während die beiden Damen unbeschwert schnatternd bereits weit voraus waren, hielten die beiden Wickeder an und der Rucksack plumpste zu Boden.

 „Was hat sie denn bloß darin?“, fragte der verschwitzte Träger außer Atem und sah nach. Sein Blick fiel auf die üblichen Accessoires einer Frau - und dann auf die drei Bücher, oder besser: Wälzer, einer dicker als der andere.

Bei seiner entgeisterten Frage, warum sie denn für einige Stunden am Strand gleich drei solcher Schinken einpacke, klärte sie mit größter Selbstverständlichkeit auf, dass sie doch zu Beginn des Ausflugs nicht wissen könne, nach welcher Lektüre ihr am Strand der Sinn stehen werde...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare