Am Rande

Finale Übung

„Man darf auch einen Gast mitbringen“, hatte die Wickederin ihrer Freundin jüngst angeboten, einfach mal mit ins Fitnesscenter zu kommen.

Die Eingeladene zögerte: Nicht als Mitglied eingeschrieben und trotzdem die Geräte nutzen - ganz wohl war ihr nicht dabei.

Doch sie ließ sich überreden und die beiden jungen Frauen lieferten auf dem Fitnessbike ein strammes Workout ab, oder anders: Sie legten auf dem Standfahrrad eine beachtliche Strecke zurück. Jedenfalls waren sie schließlich gut durchgeschwitzt. 

Dass es hier zur Hausordnung gehört, nach Nutzung der Sportgeräte die Griffe, Sitzflächen und andere, berührte Teile kurz mit Desinfektionsspray abzuwischen - auch darüber klärte die Wickederin ihre Begleiterin auf, bevor sie zum Umziehen in der Kabine verschwand.

Nach zehn Minuten wunderte sie sich, dass die andere ihre Übungen offenbar immer noch nicht beendet hatte. Warum - das zeigte sich, als sie nachschaute: „Neiiiin, nur dein eigenes Rad“, rief sie der Freundin zu, die sich mit dem Putzlappen gerade das vierte Trainingsrad vornehmen wollte... 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare