1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Wickede

Durchlaufende Posten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Kleinkinder haben ihre ganz eigene Beziehung zu dem, was nach Ansicht der Großen am besten in Windel oder später in Töpfchen und Toilette gehört. Der kindliche Spiel- und Entdeckertrieb allerdings setzt da ganz andere Prioritäten.

So sorgte jüngst noch die Idee einer ganz jungen Wickederin, den Inhalt der Windel einfach mal in die Schuhe der lebensgroßen Baby-Puppe umzufüllen, bei ihrer älteren Schwester und Kinderzimmer-Genossin für kolossale Stimmung. Die Kollegin im Büro wurde jüngst Zeugin einer weiteren Variante dieses kindlichen Interesses für „durchlaufende Posten“. In einer Kaufhaus-Toilette hörte sie aus der Nebenkabine das Krähen einer jungen Dame: „Neiiiin Mama, noch nicht abspülen - ich muss meinem Pipi noch tschüss sagen...“ ▪ hütt

Auch interessant

Kommentare