Dieb stiehlt Geld

Pappe lenkt Rentner ab: Wickeder wird Opfer von dreister Masche

+

Wickede - Mit einer dreisten Masche hat ein unbekannter Täter einem Rentner Geld gestohlen. Das Opfer aus Wickede konnte den Dieb allerdings gegenüber der Polizei beschreiben.

Wie die Beamten mitteilen, wurde der Senior am Dienstag um etwa nach 10.45 Uhr von dem Unbekannten angesprochen. Er hatte erst kurz zuvor Geld von einer Bank aus der Kirchstraße abgehoben.

Der Täter habe in seinem in der Nähe geparkten Wagen gesessen und gefragt, ob der Wickeder ihm Geld wechseln könnte. Das hilfsbereite Opfer kam der Bitte nach - und sollte es später bereuen.

Täter macht sich aus dem Staub

Der Tatverdächtige hat laut Polizei vermutlich mit einer Pappe die Geldbörse des Rentners kurz verdeckt und ihm das Geld in diesem Moment aus dem Portemonnaie entwendete. Als das Opfer den Diebstahl bemerkte, hatte sich der Unbekannte bereits aus dem Staub gemacht. 

Der Tatverdächtige wird beschrieben als:

  • 25 bis 30 Jahre alt,
  • zirka 1,70 Meter groß,
  • dunkle, fast schwarze, kurze und leicht gewellte Haare.
  • Zur Tatzeit trug er ein T-Shirt. 

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Angaben zur Tat oder dem Täter machen können, sich unter der Telefonnummer 02922-91000 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare