1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Wickede

Bahnhofstraße halbseitig gesperrt

Erstellt:

Von: Martin Hüttenbrink

Kommentare

Baustelle an Straße
Baustelle Bahnhofstraße: Der Fußweg zum Grünen Warenhaus und zur Postfiliale ist frei. © Hüttenbrink

Arbeiten am Leitungsnetz von Wasserversorger Gelsenwasser sorgen gegenwärtig in der Bahnhofstraße für Verkehrsbehinderungen. Die Straße ist halbseitig gesperrt, die Maßnahme ist bis 17. Juni genehmigt.

Wickede – In Höhe der Parkplätze vor dem Grünen Warenhaus/Postfiliale hat das Versorgungsunternehmen unmittelbar nach dem Pfingstfest mit dem Aufbau der Baustelle begonnen.

In deren Folge wurde nicht zuletzt ein Teil der Fahrbahn gesperrt. Der Verkehr kann hier gegenwärtig nur noch halbseitig passieren, die Verkehrsregelung erfolgt mit einem Behelfs-ampel.

Behördlich genehmigt ist diese Regelung noch bis zum 17. Juni. Es sei aber davon auszugehen, dass dabei ein zeitlicher Sicherheitspuffer eingebaut ist, nicht ausgeschöpft werden muss, erläuterte vor Ort das Ordnungsamt zu der von eer Soester Straßenverkehrsbehörde abgesegneten Maßnahme.

Fußweg zu Post und Grünem Warenhaus frei

Gegenüber den Anliegern signalisierte das ausführende Unternehmen, dass man nach Einrichten der Baustelle am Dienstag schon einen Tag später am Mittwoch die Erdarbeiten durchführen werde und vermutlich ein, zwei Tage später die Baustelle nebst Verkehrsbeeinträchtigung wieder abbauen könne.

Der Fußgängerverkehr zum Grünen Warenhaus und zur Postfiliale ist nicht beeinträchtigt, beide Geschäfte sind per pedes frei zugänglich. Ortskundige Autofahrer sollten unter Umständen den Bereich der Baustelle für die Zeit der Maßnahme meiden.

Auch interessant

Kommentare