Obere Holmkestraße 

Alarm: Mann unter Mauer verschüttet

+
Von der umstürzenden Wand einer Grundstückszufahrt von rund einem Meter Höhe war der Mann am Montag verschüttet worden.

Wickede – „Person unter Mauer verschüttet“, lautete am Montag um 14.49 Uhr der Alarm für Wickedes Feuerwehr. An der Oberen Holmkestraße war nach ersten Erkenntnissen die gut einen Meter hohe Mauer einer Grundstückszufahrt umgestürzt und hatte dabei einen Mann erfasst.

Der Verschüttete konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr befreit werden, teilten die Brandschützer nach dem Einsatz mit.

Die medizinischen Rettungsmaßnahmen vor Ort dauerten gleichwohl noch an. 

Die Deformation der Schubkarre zeigt, mit welchem Gewicht die Mauer den Mann unter sich begrub.

Während die Feuerwehr, die mit 25 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen gestartet war, bereits wieder umkehren konnte, versorgte das Team vom Rettungsdienst den verletzten Mann noch vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare