Verwaltung Wickede (Ruhr)

Neues Personal im Rathaus

vier-junge-mitarbeiter-vor-dem-rathaus-wickede
+
Melina Gähde, Jana Meisterjahn und Ann-Kathrin Düser bilden sich im Rahmen eines Verwaltungslehrgangs bzw. Bachelor-Studiengangs weiter. Marc Stöberl verstärkt seit Februar den Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt.

Die Gemeinde Wickede hat die Mannschaft im Rathaus seit dem Februar 2021 mit insgesamt drei neuen Kräften verstärkt.

Wickede – Im Fachbereich für Planen, Bauen und Umwelt unterstützt Marc Stöberl den Bereich Hochbau und kümmert sich somit um die Liegenschaften im Gemeindegebiet. Der gelernte Zimmerer und staatlich geprüfte Bautechniker in der Fachrichtung Hochbau ist seit Februar bei der Gemeinde beschäftigt.

Ebenfalls im Februar hat Birte Deigmann die Tätigkeiten im Sozialwesen übernommen. Nach ihrem Studium in den Bereichen Betriebswirtschaft und Finanzmanagement war sie zunächst bei der Stadt Köln in der Abteilung Gebäudemanagement für Ausschreibungen und Berichtswesen tätig.

Zentrale Dienste

Verstärkung hat auch der Fachbereich Zentrale Dienste bekommen. Seit dem 1. Juli ist Jennifer Wendlandt Teil der IT-Abteilung. Sie ist ausgebildete Informatikerin für Systemintegration und wird sich vorrangig um die IT-Unterstützung der Außenstellen (Schulen, Kindergärten etc.) kümmern.

Darüber hinaus ermöglicht die Gemeindeverwaltung drei Mitarbeiterinnen eine Weiterbildung in Form des sogenannten „Verwaltungslehrgang II“ beziehungsweise eines Bachelorstudiengangs im Bereich Kommunale Verwaltung. Im April begann für Melina Gähde, die seit 2019 in der Gemeindekasse tätig ist, und Jana Meisterjahn aus dem Bürgerservice, die bereits von 2014 bis 2017 ihre Ausbildung bei der Gemeinde absolvierte, der Verwaltungslehrgang am Studieninstitut in Soest. Die Weiterbildung absolvieren beide Mitarbeiterinnen neben ihrer Tätigkeit im Rathaus in Form von wöchentlichen Präsenzveranstaltungen am Studieninstitut. Der Lehrgang dauert insgesamt drei Jahre und baut mit seinen Inhalten auf die Verwaltungsfachangestellten-Ausbildung auf.

Duales Studium

Auf den Beginn des Dualen Studiums blickt Ann-Kathrin Düser, die im Sommer des vergangenen Jahres ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in Wickede abgeschlossen hatte. Damit wechselt sie zum 1. September in die Beamtenlaufbahn und beginnt an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung ihr duales Bachelorstudium Bachelor of Laws.

Über einen Zeitraum von drei Jahren teilt sich das duale Studium auf theoretische Studienabschnitte an der Hochschule und praktische Abschnitte in der Verwaltung auf, die Ann-Kathrin Düser im Wickeder Rathaus absolvieren wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare