Alarm in der Grafenstraße

Feuerwehr rückt mit Drehleiter an: Das war der Grund

Gegen 14.40 Uhr rückte die Feuerwehr in der Grafenstraße an.
+
Gegen 14.40 Uhr rückte die Feuerwehr in der Grafenstraße an.

Mit der Drehleiter ist die Feuerwehr in die Grafenstraße ausgerückt. Der Einsatz aber endet unverhofft.

Wickede - Als die Brandschützer nach dem Alarm am Dienstag (4. Mai) gegen 14.40 Uhr anrückten, war zunächst nur von einem brenzligen Geruch die Rede.

Bei den Überlegungen vor Ort kam dann von Nachbarn der Hinweis auf Dohlen. Die anschließenden Nachforschungen, bei denen die Wehr mit der Drehleiter von oben in den Kamin schaute, bestätigten den Verdacht: Dohlen hatten sich ein Nest im Kamin gebaut.

Gut für die Betroffenen, dass dies rechtzeitig entdeckt wurde. Bei anderen Vorfälle mit verstopften Kaminen durch Dohlennestern war es in der Vergangenheit oft schon tatsächlich brenzlig geworden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare