Unfallverursacher ermittelt

Fahrerflucht nach Unfall in Wickede - Zeuge hilft der Polizei

Symbolbild Polizei Blaulicht Streifenwagen
+
Die Polizei ermittelte den Unfallverursacher in Wickede.

Ein anderes Auto beschädigen und dann einfach weg - passiert leider häufig. Doch ein Zeuge half nun der Polizei in Wickede, ein solches Delikt aufzuklären.

Wickede - Ein aufmerksamer Zeuge half der Polizei am Mittwoch in der Wickeder Christian-Liebrecht-Straße. Dort hatte ein Autofahrer nämlich ein anderes Fahrzeug beschädigt - und war einfach davongefahren. Dem Zeugen war es zu verdanken, dass die Polizei den Unfallverursacher ermitteln konnte.

Etwa zwischen 13.30 Uhr und 14 Uhr hatte auf dem dortigen Parkplatz ein anderer Verkehrsteilnehmer mit seinem Wagen ein geparktes Auto touchiert. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher. Der Zeuge teilte daraufhin dem Fahrer des beschädigten Wagens das Kennzeichen mit.

Polizei sucht weitere Zeugen

Weitere Zeugen, die den Unfall auf dem Parkplatz gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02922-91000 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare