1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Wickede

Engelbert Gurka wird zum Spitzenkandidat der SPD

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

WICKEDE ▪ Mit einstimmigem Wahlergebnis benannten die Wickeder SPD-Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Seminarraum 3 des Bürgerhauses Engelbert Gurka zu ihrem Spitzenkandidaten und somit zu ihrem Vorschlag für das, im Mai freiwerdende, Bürgermeisteramt. „Unsere kommunalpolitischen Weichen, die Legislaturperiode dauert erstmalig sechseinhalb Jahre von Mai 2014 bis Oktober 2020, haben wir somit langfristig gestellt“, sagt Parteivorsitzender Helmut Bäcker.

Zuvor hatte Engelbert Gurka in seiner Rede auf die Problemfelder und zugleich auch auf die Zukunftschancen der Ruhrgemeinde hingewiesen, wofür er von den zahlreich erschienenen Genossen kräftigen Beifall erhielt. Weiter nominierten die Mitglieder auch Bärbel Dittrich zur Kreistagskandidatin und Natalie Zimmermann als Ersatzbewerberin. Die letztliche Wahl wird am 1. Februar im Kulturzentrum „Alter Schlachthof“ im Zuge einer SPD-Kreistagsdeligiertenkonferenz in Soest stattfinden.

Auch interessant

Kommentare