Wirtschaft in Wickede

Niehaves geht: Das macht Centershop

Die bisherige Trennwand zur Bäckerei wird weichen. Der Centershop setzt die rund 50 qm ein, um das nahende Weihnachtsangebot noch auszuweiten.
+
Die bisherige Trennwand zur Bäckerei wird weichen. Der Centershop setzt die rund 50 qm ein, um das nahende Weihnachtsangebot noch auszuweiten.

Die Westfalenbäckerei Niehaves zieht sich von ihrem Standort am Lehmacker zurück.

Der Wickeder Bäcker hatte seit Jahren im Eingangsbereich des Centershops firmiert, nun aber die Nutzungsvereinbarung zum 30. September gekündigt und das Ladenlokal auch bereits freigezogen.

Damit reduziert das Unternehmen mit Hauptsitz in der Westerhaar die Zahl der Filialen im Ort wieder auf drei. Eine findet sich direkt am Werk im Industriegebiet, eine weitere unweit der Ruhrbrücke. Der jüngste Standort kam im Dezember 2018 hinzu, als Niehaves seinen Bäckereishop im Eingangsbereich des neuen Netto-Marktes eröffnete – und somit nicht zuletzt im Einzugsbereich der bisherigen Filiale im Centershop.

Der Rückzug dort ist daher nur folgerichtig. Logisch auch, dass am Lehmacker kein anderer Bäcker die Niehaves-Nachfolge antritt. „Der Centershop wird die Flächen zusammenlegen und selbst nutzen“, heißt es von der Immobilienverwaltung.

Die bisherige Trennwand zur Bäckerei wird weichen. Der Centershop setzt die rund 50 qm ein, um saisonale Sortimente wie etwa das nahende Weihnachtsangebot noch auszuweiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare