Schild angebracht

Wo ist die Bank? Familie vermutet Diebstahl

Familie Kramme hatte an dieser Stelle eine Bank aufgestellt, jetzt weist ein Schild auf die fehlende Bank hin.
+
Familie Kramme hatte an dieser Stelle eine Bank aufgestellt, jetzt weist ein Schild auf die fehlende Bank hin.

Die Familie Kramme hatte vor rund fünf Jahren eine massive Bank am Rande ihres Grundstücks an der Straße Neuenkamp zwischen Schlückingen und dem Kreis Unna aufgestellt. Jetzt ist die Bank weg.

Schlückingen -  „Wir konnten es nicht glauben, es muss eine gezielte Aktion gewesen sein“, schildert Dr. Wolf-Gerhard Kramme. Die Bank sei „nicht mal eben im Kofferraum zu verstauen“, müssen mindestens zwei Personen und ein Anhänger für den Abtransport da gewesen sein.

„Wir sind fassungslos und traurig“, macht der Mediziner im Ruhestand mit einem Schild am ehemaligen Standort auf den Missstand aufmerksam. Im Sommer hatte er die Bank gestrichen. Ein Merkmal ist ein Aufkleber des SGV.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare