1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Wickede

Einbrecher nach versuchter Tat in Wickede festgenommen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wohnungseinbruch
© picture alliance / dpa

Wickede - Statt Geld und Schmuck klicken die Handschellen: Bewohner eines Hauses im  Levin-Schücking-Weg bemerkten am Mittwochabend laute Geräusche an der Terrassentür. Nachdem daraufhin das Licht eingeschaltet wurde, flüchteten der oder die Täter vom Tatort.

Die Geschädigten meldeten ihre Beobachtungen um 20.40 Uhr unverzüglich der Polizei. Bei der sofort durchgeführten Fahndung fiel den Beamten auf der Hauptstraße ein silberner VW Golf mit Münsteraner Kennzeichen auf. 

Als der Fahrer das Interesse der Polizei an seinem PKW bemerkte, erhöhte er seine Geschwindigkeit und fuhr in das Wohngebiet im Bereich Wibbeltstraße. An der Einmündung Wibbeltstraße/Immermannweg wurde das Fahrzeug gestoppt. 

Täter ist 34-jähriger Mann aus Wickede

Bei dem Fahrer handelte es sich nach Polizei-Angaben um einen 34-jährigen Mann, der in Wickede wohnhaft ist. Da hinreichende Anhaltspunkte für eine Tatbeteiligung im Levin-Schlücking-Weg vorlagen, wurde der 34-Jährige festgenommen. 

Der silberne VW Golf, mit dem der Tatverdächtige angehalten wurde, war nicht zugelassen. Die Kennzeichen aus Münster waren offenbar zuvor gestohlen worden. Die Ermittlungskommission prüft, inwieweit der Tatverdächtige in der zurückliegenden Zeit weitere Straftaten verübt hat.

Auch interessant

Kommentare